FreeVis Aktuell

Über 90% aller Fehlsichtigkeiten können operiert werden

Juli  2019

Augenlaseroperationen kommen bereits seit 30 Jahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeit zum Einsatz und erfreuen sich immer noch zunehmender Beliebtheit: Ein Bericht des Refractive Surgery Council zeigt, dass die Anzahl von Laseroperationen (in den USA) in den letzten drei Jahren um jeweils 7-8% gestiegen ist. (1)

Die verschiedenen Augenlaseroperationen wie SMILE oder Femto-LASIK werden zur Korrektur einer Kurzsichtigkeit bis ca. -8 dpt, Weitsichtigkeit bis ca. +3 dpt und einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) bis ca. 5 dpt eingesetzt.


AKTUELLE FORSCHUNGSERGEBNISSE
Eine aktuelle Studie zeigt, dass sich bereits einen Monat nach SMILE und Femto-LASIK die Lebensqualität der Patienten signifikant gebessert hat. (2)

KRC UPDATE
Die Kommission Refraktive Chirurgie (KRC) hat ein Update der Empfehlung für den Einsatzbereich des SMILE Verfahrens herausgegeben: SMILE ist jetzt für die Korrektur der Kurzsichtigkeit von -1 dpt bis -8 dpt wissenschaftlich anerkannt. (3)

MEILENSTEIN ERREICHT
Laut Zeiss, dem Hersteller des beim SMILE Verfahren eingesetzten VisuMax Femtosekundenlaser, wurden seit Einführung von SMILE im Jahr 2007 weltweit 2 Millionen Eingriffe durchgeführt. Dieser Meilenstein wurde im April 2019 erreicht. (4)


Für die Korrektur einer höhergradigen Fehlsichtigkeit stehen Linsenverfahren wie z.B. die "Kontaktlinse im Auge" oder der Laser-Linsenaustausch zur Verfügung.

Die Visian ICL ist eine dieser “Kontaktlinsen im Auge” und schon über 20 Jahre, seit 1997, in Europa zugelassen. Sie besitzt aufgrund ihres Materials eine hohe Biokompatibilität und ist damit höchst verträglich. Professor Michael C. Knorz gilt als einer der ausgewiesenen Experten, der seit Jahren die Implantation dieses Linsentyps erfolgreich durchführt.


BREITERER EINSATZBEREICH
Auch für die Anwendung der “Kontaktlinsen im Auge” hat die Kommission Refraktive Chirurgie (KRC) die Empfehlung für den Einsatzbereich aktualisiert. Phake Linsen wie die Visian ICL können jetzt ab -3 dpt (bisher ab -6 dpt) bzw. ab +3 dpt implantiert werden. (3)

1 MILLION ICL WELTWEIT IMPLANTIERT
STAAR Surgical feierte im April "1.000.000 implantierte ICL Kunstlinsen weltweit”. Nach Angaben des Herstellers wurden seit 2015 mehr ICLs implantiert als in den vorangegangenen 15 Jahren zusammen. (5)


Welche Operation im Einzelfall empfohlen wird, hängt im Wesentlichen von den Ergebnissen einer ausführlichen Untersuchung ab.
Im Anschluß an diese Untersuchung werden Sie von Ihrem Operateur beraten und besprechen gemeinsam, welche Operation Ihren individuellen Bedürfnissen am besten entspricht.


  1. Refractive Surgery Council: Laser vision correction procedure volume increased in 2018, Februar 2019
  2. Klokova OA, Sakhnov SN, Geydenrikh MS, Damashauskas RO: Quality of life after refractive surgery: ReLEx SMILE vs Femto-LASIK. Clin Ophthalmol. 2019; 13: 561–570.
  3. Bewertung und Qualitätssicherung refraktiv-chirurgischer Eingriffe durch die DOG und den BVA – KRC-Empfehlungen Stand Februar 2019
  4. ZEISS: Pressemitteilung, 4. Mai 2019
  5. Staar Surgical: Video, Spieldauer: 1 Minute




Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern.

Copyright 1999 - 2019 FreeVis LASIK Zentrum Universitätsklinikum Mannheim. Impressum, Datenschutzerklärung