FreeVis Aktuell

SMILE und Femto-LASIK im Vergleich:
Ergebnisse einer systematischen Literaturrecherche

August 2016

Sowohl das SMILE Verfahren als auch die Femto-LASIK erlauben eine sichere, individuelle Korrektur der Kurzsichtigkeit. Bei beiden Augenlaser-Verfahren kommen bewährte und moderne Technologien zum Einsatz und es liegt daher nahe, sie in Bezug auf postoperative Ergebnisse, Sicherheit und eventuelle Nebenwirkungen miteinander zu vergleichen. Im Journal of Refractive Surgery wurden kürzlich die Ergebnisse einer systematischen Literaturanalyse zu diesem Thema publiziert. Die Autoren analysierten insgesamt 102 wissenschaftliche Artikel und wählten 11 vergleichbare klinische Studien aus, die in die Auswertung einbezogen wurden.

Insgesamt standen damit die Ergebnisse von 1.101 operierten Augen zur Verfügung, von den 48.3% (532 Augen) mit dem SMILE Verfahren und 51.7% (569 Augen) mittels Femto-LASIK operiert wurden. In Bezug auf das Sehvermögen nach dem Eingriff unterschieden sich die beiden Gruppen nicht signifikant. Bei Patienten nach SMILE wurde jedoch postoperativ sowohl nach einem als auch nach sechs Monaten eine längere Tränenfilmaufrißzeit gemessen. Dieses Ergebnis bestätigt die klinische Beobachtung, das Patienten nach SMILE seltener über "trockenen Augen" klagen als nach Femto-LASIK. SMILE-operierte Patienten wiesen außerdem kurz- und mittelfristig (1 Woche sowie 1, 3 und 6 Monate nach dem Eingriff) eine höhere Hornhautsensibilität auf als die Patienten, die sich einer Femto-LASIK OP unterzogen.

Prof. Michael Knorz, Medizinischer Leiter des FreeVis LASIK Zentrum Universitätsklinikum Mannheim, erwartet "... dass die SMILE die LASIK über einen großen Teil des Indikationsbereiches ablösen wird... Vergleicht man Femto-LASIK und SMILE innerhalb des heutigen Anwendungsbereiches, so sind die Ergebnisse hinsichtlich der Vorhersagbarkeit identisch. Vorteile der SMILE zeigen sich hinsichtlich eines geringeren Verletzungsrisikos und einer geringeren Inzidenz trockener Augen postoperativ."

Quellen:

Interview mit Prof. Dr. M. Knorz
DER AUGENSPIEGEL, 2/2016

Clinical Outcomes of SMILE and FS-LASIK Used to Treat Myopia: A Meta-analysis

Journal of Refractive Surgery, April 2016 - Volume 32 · Issue 4: 256-265


Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern.

Copyright 1999 - 2018 FreeVis LASIK Zentrum Universitätsklinikum Mannheim. Impressum, Datenschutzerklärung